Logo EAS-TB

1. Brandschutzsanierung in einer Schule


 

Bei der Planung anstehender Modernisierungsmaßnahmen in einem Schulgebäude wurde festgestellt, dass die Verteileranlagen, die sich in den Installationsschächten befanden, in brandschutztechnischer Hinsicht unzureichend zu den davorliegenden Flucht- und Rettungswegen hin abgeschottet waren.

Deswegen war ein Austausch der bestehenden Stahltüren ohne Feuerwiderstand durch geeignete feuerbeständige Abschlüsse nötig und gleichzeitig musste eine entsprechende Lösung für den Deckenanschluss gefunden werden.

 

Die Lösung von EAS:

 

  • Demontage der alten Stahlverkleidungen
  • Erstellung einer Brandschutznischenfront im Bereich der bauseitig vorhandenen Zwischendecke mit entsprechendem Anschluss zur Raumdecke
  • Feuerbeständiger Abschluss der Wandöffnungen jeweils mit einer auf dem Boden stehenden Revisionstüre SECURUS RV-S-UPT90 sowie einer darüber platzierten Revisionsklappe SECURUS RV-W-UPT90

 

>>> Download Projekt pdf

 

 

Brandschutz im Schulgebäude

 

 

Brandschutz in Schulgebäuden

2. Modernisierungsmaßnahmen in einem Schulgebäude


 

Brandschutztüren in Schulen
Brandschutztüren in Schulen

Im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen musste auch bei diesem Bauvorhaben eine Brandschutzsanierung vorgenommen werden. Die vor den Schächten angebrachten Blechtüren in den Flucht- und Rettungswegen mussten entfernt und gegen feuerbeständige Abschottungen ausgetauscht werden.


Zur Anpassung an die Gegebenheiten vor Ort wurden in den einzelnen Stockwerken zur Schachtausbildung Brandschutznischen in verschiedenen Tiefen erstellt und mit einflügeligen Unterputz-Revisionsabschlüssen SECURUS RV-S-UPT90 abgeschlossen.

 

>>> Download Projekt pdf

 

 

3. Brandschutzwände von EAS in einer Schule


 

Brandschutzsanierung in einer Schule

Bei diesem Bauvorhaben in einem Schulgebäude mussten die bestehenden Wandverkleidungen vor den Schächten in den Flucht- und Rettungswegen entfernt werden, da sie keinen ausreichenden Feuerwiderstand aufwiesen.

 

Die Lösung von EAS:

 

Brandschutzwände aus Revisionsklappen und Revisionstüren SECURUS RV-UPT zum flächenbündigen Einbau in Kombination mit Trockenbau.

Die geprüften und zertifizierten Revisionsverschlüsse von EAS stellen sicher, dass die davorliegenden Flure im Falle eines Brandausbruchs im Schacht ausreichend lange frei von Rauch und Feuer bleiben, um wirksame Flucht- und Evakuierungsmaßnahmen zu ermöglichen.

 

>>> Download Projekt pdf

Unsere Webseite verwendet Cookies und Google Analytics um dir das bestmögliche Nutzererlebnis zu garantieren. Mehr Infos erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.