Logo EAS-TB

Unser Brandschutz Können für Ihre Sicherheit

 

Bild vorbeugender baulicher Brandschutz

 

Brandschutztechnik vom Spezialisten

 
Die Vorgaben des Baulichen Brandschutzes


Vorbeugender baulicher Brandschutz:  Hier geht es um die Anpassung von bestehenden und neuen Bauobjekten an die geltenden brandschutztechnischen Bestimmungen. Mit unseren Brandschutzgehäusen und Revisionsabschlüssen mit Feuerwiderstand bieten wir hierfür seit vielen Jahren hochwertige und wirtschaftliche Anwenderlösungen an -  zunächst als Produktbereich der 1990 gegründeten EAS Schaltanlagen GmbH und seit 2009 als eigene  Firma, der EAS Technischer Brandschutz GmbH.

 

Individuelle Lösungen für unterschiedliche Bedarfsfälle

 

Der vorbeugende bauliche Brandschutz wirft oft knifflige Fragen auf. Deshalb sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Gibt es schwierige Vor-Ort-Situationen oder sind Sonderlösungen gefragt? Teilen Sie uns Ihre Aufgabenstellung mit! Wir prüfen für Sie die Durchführbarkeit des geplanten Projektes, ermitteln bei Bedarf auf Grundlage der projektabhängigen Parameter die erforderlichen Nachweise und stellen Ihnen diese zur Verfügung.

 

Sprechen Sie uns an zu diesen Themen:

 

  • Abschottung von Installationsschächten
  • Brandlastdämmung
  • Schutz Flucht- und Rettungswege
  • Einhausung elektrischer Einbauten
  • Anlagenschutz
  • Funktionserhalt

Ihre Anforderungen an den baulichen Brandschutz

 

Minimierung von Brandgefahren in den Leitungsanlagen

 

Viele Gebäudebrände entstehen in den durch die Wände geführten haustechnischen Leitungsanlagen, insbesondere den elektrischen Installationen. Der bauliche Brandschutz sollte deshalb bereits  während der Planungsphase eines Neu- oder Umbaus eine wesentliche Rolle spielen, um  die Flucht- und Rettungswege im Falle eines Brandes in den Leitungsanlagen entsprechend zu schützen. Hierfür liefern wir Ihnen die geprüften und zertifizierten SECURUS Revisionsabschlüsse zur Schachtabschottung für die unterschiedlichsten Vor-Ort-Situationen.

 

Schutz für die sensible Anlagentechnik

 

Anlagenbetreiber sorgen sich um die Sicherheit ihrer technischen Gebäudeeinrichtungen. Hier gilt es sicherzustellen, dass die elektrischen Einrichtungen so geschützt sind, dass sie weder selbst eine Brandgefahr darstellen, noch dass sie im Falle eines Brandes von außen selber Schaden erleiden. Das geprüfte und zertifizierte SECURUS Schranksystem von EAS bietet zuverlässigen Schutz für Ihre sensiblen gebäudetechnischen Anlagen.

 

Baulicher Brandschutz im Einsatz:

 

  • Wohn- und Geschäftshäuser
  • Verwaltungs- und Bürogebäude
  • Bildungsstätten
  • Krankenhäuser
  • Industriegebäude
  • Kraftwerke

Feuerwiderstandsfähige Produktlösungen von EAS

 

Revisionsabschlüsse

 

Die geprüften und zertifizierten Vorsatztüren zur Aufputz- und Unterputzmontage mit einer Feuerwiderstandsdauer von 30 bzw. 90 Minuten bieten vorschriftenkonforme Lösungen für den Abschluss von Wandöffnungen vor Installationsschächten.

Das Programm umfasst eine große Auswahl an

 

 

in vielen Größen, Farben und Oberflächen.

 

Brandschutzgehäuse

 

Die geprüften und zertifizierten Brandschutzschränke dienen zu Einbau von Verteilern für elektrische Leitungsanlagen. Sie verhindern den Durchtritt von Feuer in das Gehäuseinnere über 30 min. bzw. 90 min. bei einer Brandbeanspruchung von außen.

Das Programm beinhaltet

 

 

in vielen verschiedenen Größen.

 

Profitieren Sie von unseren kompletten Serviceleistungen aus einer Hand:

 

  • Qualifiziertes Brandschutzfachwissen
  • Kompetente Beratung
  • Erstklassige Kundenbetreuung
  • Aufmaß vor Ort
  • Ausarbeitung individueller Lösungsvorschläge
  • Planung und Projektierung
  • Produktion nach höchsten Qualitätsstandards
  • Zuverlässige und zügige Lieferung
  • Fachgerechte Montage